Glückssplitter

Der Wunsch Angehörige von krebskranken Menschen zu unterstützen ist so bedeutend für mich geworden, dass ich beschlossen habe, dies zu professionalisieren. Während meiner Ausbildung zur systemisch-integrativen Sozialtherapeutin habe ich verschiedene Methoden kennengelernt, wie man mit Achtsamkeit den Alltag lebenswerter gestalten kann. Die Übung Glückssplitter hat es mir besonders angetan.

Weiterlesen „Glückssplitter“

Das Umfeld

Manchen fällt es schwer, anderen ihre Krebserkrankung oder die eines Familienmitglieds mitzuteilen. Aus Angst vor der Reaktion. Weil man nicht bemitleidet werden will, Sorge hat, gemieden zu werden. Oder weil man denkt, dass es niemanden etwas angeht. Jeder muss für sich selbst herausfinden, welcher Weg der beste für ihn ist.

Weiterlesen „Das Umfeld“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑